Tuba

TubaInsert® & TubaVent® short

Das Einmal-Einführinstrument zum Einführen des TubaVent® short in die Tuba Eustachii

Die bekannte Zuverlässigkeit des sterilisierbaren Kombinations-Einführinstruments wurde auf das Einmal-Einführinstrument übertragen. Durch Erfahrung und enge Zusammenarbeit mit den Anwendern wurde das Einmal-Einführinstrument entwickelt.

Typ 45°
  • TubaInsert® - Typ 45°, steril, 10 Stück/Box, kurze Biegung 
    (Art. Nr. 2080-2045)
  • TubaInsert® -Typ Ulm (60°), steril, 10 Stück/Box 
    (Art. Nr. 2080-2010)
Typ 70°
  • TubaInsert® -Typ 70°, steril, 10 Stück/Box 
    (Art. Nr. 2080-2070)
 

Eigenschaften des TubaInsert®

  • Durch kürzeren Einführweg, leichtere Handhabung bei beengten anatomischen Verhältnissen wie z.B. bei Kindern
  • Es werden drei unterschiedliche Geometrien für alle Anatomien angeboten
  • Optimale Ergonomie und geriffelte Oberfläche für bequeme und sichere Handhabung
  • Längenkompatibilität mit dem TubaVent® short
  • Durch das Einmal-Einführinstrument fallen zeitaufwendige Aufbereitungsprozesse weg
  • Eignet sich besonders gut für Erstanwender

Achtung!

Nur zur Verwendung mit dem TubaVent® short Katheter!
Nicht zur Verwendung mit dem TubaVent® Katheter geeignet!
Prof. Tisch

Oberstarzt Prof. Dr. med. habil.
Matthias Tisch
Ärztlicher Direktor Klinik und 
Poliklinik für HNO-Heilkunde, Kopf- und Halschirurgie,
Bundeswehrkrankenhaus Ulm,
Honorary Doctorate in Medicine
Jordan University of
 Science and Technology (JUST)

Das neue TubaInsert® bietet den Vorteil eines Einmalinstruments gepaart mit der Funktionalität eines Saugers und einer Einführhilfe. Das kleinere Einmal-Einführinstrument bietet eine bessere Funktionalität und gerade für Kinder eine bessere Handhabung und ermöglicht einen direkteren Kontakt zum Patienten.

Prof. Dr. M. Tisch

TubaVent® short - Ballonkatheter mit Olive

Eigenschaften

Der Katheter wurde optimal auf das Einmal-Einführinstrument angepasst und mit einer speziell gerundeten Spitze versehen.

Optimal auf die Länge des Einmal-Einführinstrument angepasste Katheterdimensionen definieren die Ausfuhr und vermeiden so ein zu tiefes Vorschieben in die Tuba Eustachii.

Eine olivenförmige Spitze sorgt, insbesondere bei Kindern, für einen noch besseren Schutz der Mukosa.

  • Einsatzlänge 236 mm, Ballon 3 x 20 mm, steril
TubaVent® short
Art.-Nr. 2080-1236320

Indikation

  • Obstruktive Tubendysfunktion

Folgen bei Nichtbehandlung der Tubenbelüftungsstörung

  • Otitis media chronica
  • Zerstörung der Mittelohrstrukturen möglich
  • Minderung der Hörfähigkeit

Produktbroschüre

Eine genauere Übersicht über die Ballondilatation, mögliche Einsatzbereiche und Vorgehensweisen, sowie weitere Bestandteile des TubaVent® Instrumentariums finden Sie in unserer Produktbroschüre, die sie hier herunterladen können:

Anatomie und Vorgehensweise

Tuba Eustachii anatomy
  • 1) Anatomie des Innenohres mit gesunder Tuba Eustachii
Catheter inflated
  • 3) Ballonkatheter inflatiert
Balloon catheter deflated
  • 2) Ballonkatheter deflatiert
dilated tube
  • 4) Sichtbar geweitete Tuba Eustachii
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Datenschutzerklärung Ich bin einverstanden